Kategorien
Allgemein

Rückzug

Liebe Flusscafégäste,
ANNE~ELBE bleibt in dieser besonderen Zeit geschlossen.

Wir wünschen Allen für die kommenden Wochen viel Zuversicht, Kreativität und Kraft, um mit allen Auswirkungen gut umzugehen. Wer uns finanziell unterstützen möchte, kann gern Gutscheine erwerben oder uns mit Spenden durch die Durststrecke helfen – schreibt einfach eine Mail an ahoi(at)flusscafe.de.
Auf bald,
Anne & Team

Kategorien
Allgemein

Schöne Aussichten

Ein winziges Café am Fluss, ein riesiger Garten, Radwege – da wo andere Urlaub machen, haben wir zu viel Arbeit für zu wenige Hände. Wir suchen aufmerksame Menschen und bieten anspruchsvolle Arbeit am Herd, im Service und beim Putzen. Wir sind ein kleines Team, seit 13 Jahren am Start und freuen uns sowohl auf langfristige Verstärkung, als auch über Aushilfen für diesen Sommer! Meldet euch per Tel.: 039397-41559 oder per Mail: ahoi@flusscafe.de
Auf bald, Anne & Team

Kategorien
Allgemein

Kanustation Elbtalaue

In unserem Landstrich besticht die Elbe weder durch aufregende Sandsteinschluchten noch durch eine Großstadt mit Welthafen. Hier begeistert sie durch eine majestetische Ruhe, den großen Himmel und weite Landschaften.
Sie bietet seltene Abschnitte von Flussauen und urwaldartigen Naturschutzgebieten, die der Regulierung, Trockenlegung und Bebauung bisher entkommen sind.
Es gibt noch Biber und Seeadler, Kraniche, Störche und jede Menge Wildgänse.

Auf dem Elbstrom und seinen Nebenflüssen bietet die Kanustation Elbtalaue geführte Kanutouren an und verleiht Kanus. Alle Touren und mehr Informationen:
Kanustation in Wahrenberg

Kategorien
Allgemein

Grenzlandtour

Die Flusslandschaft Elbe ist ein wahres Naturparadies. Doch die Landschaft erzählt auch Geschichte. So bildete die Elbe in der Prignitz für lange Zeit einen Teil der innerdeutschen Grenze. Die Heinrich-Böll-Stiftung lädt zu einer besonderen Fahrradtour durch drei Bundesländer entlang der ehemaligen Grenze: Brandenburg, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.

Wir lernen auf dieser Bildungsreise vom 25.-29. Mai 2020 beiderseits der Elbe die historischen Regionen Prignitz, Wendland und Altmark kennen. Wir tauchen in ihre Geschichte ein und haben zahlreiche Begegnungen mit Zeitzeug*innen der jüngeren Vergangenheit. Stationen der Tour sind unter anderem Wittenberge, Schnackenburg,
Burg Lenzen und ANNE~ELBE in Wahrenberg.

Anmeldung und mehr Informationen: Grenzlandtour